Startseite   .   Kai-Shop   .   Wissen   .   Kai Messerschärfer - Anwendung

Kai Messerschärfer - Schnell und einfach zum scharfen Messer

Schärfen mit dem elektrischen Messerschärfer von Kai AP-0118

Kai bietet den elektrischen Messerschärfer an, mit welchem Sie komfortabel und schnell Ihre Messer schärfen können.

Der elektrische Messerschärfer Kai AP-0118 gilt als Alternative zu Schleifsteinen und eignet sich insbesondere für diejenigen, die ihre Messer schnell schärfen und dabei ein gutes Schleifergebnis erreichen möchten. Er eignet sich insbesondere für Kai Messer aber auch für Messer anderer Hersteller mit einem Schneidwinkel von 15 Grad.

Ziehen Sie behutsam und ohne großen Druck Ihr Messer durch den Messerschärfer. Kontrollieren Sie zwischendurch, ob die für Sie gewünschte Schärfe erreicht ist.

APF-0118 Poliereinheit für AP-0118

Die Poliereinheit als Zubehör für den Kai Messerschärfer ermöglicht feinstes Polieren der Schneide. So erhalten Sie ein optimal geschliffenes Messer.

Abziehsteine

Eine besonders sorgfältige und schonende Art des Schleifens ist das Schärfen mit einem Schleifstein. Kai Schleifsteine bestehen aus verschiedenen hochwertigen Schleifkörnungen, einer feinen und einer gröberen Körnung. Bei dem sogenannten Vorschliff verwenden Sie die grobe Seite des Steins, um Unebenheiten abzuschleifen. Die feine Seite gibt dem Messer die Schärfe, der sogenannte Feinschliff und poliert die Klingenschneide. Desto feiner der Stein, umso feiner der Schliff.

So benutzen Sie den Abziehstein:

  • Bevor Sie mit dem Schleifen beginnen, legen Sie den Schleifstein für ca. fünf bis zehn Minuten ins Wasser, damit dieser sich mit Wasser vollsaugen kann. Der Stein ist optimal getränkt, sobald keine Luftbläschen mehr aufsteigen.

  • Auch während des Schärfens sollten Sie den Stein mit Wasser befeuchten. Das Wasser und sehr kleine Teilchen, die sich aus dem Stein lösen, verbinden sich zu einer Schleifmasse, was das Schleifen ermöglicht.

  • Der Stein sollte auf einer rutschfesten Unterlage aufliegen.

  • Als Erstes benutzen Sie die gröbere Seite des Schleifsteins.

  • Ziehen Sie die Klinge in beide Richtungen mit wenig Druck in einem Winkel von 15 – 20 Grad über den gesamten Stein.

  • Beginnen Sie an der Klingenspitze und ziehen Sie die Klinge über die Klingenmitte bis zum Klingenende über den Abziehstein. Hierbei bildet sich nach einiger Zeit ein feiner Grat.

  • Drehen Sie das Messer um und schleifen Sie die andere Klingenseite.

  • Dieser Vorgang wiederholen Sie mehrmals bis Sie die gewünschte Schärfe erzielt haben.

  • Es ist darauf zu achten, dass der Winkel immer gleich ist.

  • Abschließend ziehen Sie die Messerklinge zweimal schräg gegen die Schneide auf sich zu. Dadurch entfernen Sie auch den letzten Grat. Jetzt sollte Ihr Messer richtig scharf und einsatzbereit sein.

  • Den Abziehstein reinige Sie gründlich und entfernen die Schleifmasse.

  • Das Messer spülen Sie mit heißem Wasser ab.